^ Home 5 REGIONEN 5 Bensheim 5 BENSHEIM

Bensheim

Woran arbeiten wir?

Aktuell ist unser Schwerpunkt die Innenstadtentwicklung. Denn wie attraktiv eine Stadt für Einheimische und Besucher ist, hängt von vielen Dingen ab. Eine lebendige Innenstadt gehört unbedingt dazu. In 10 verschiedenen Bürgerforen, mit vielen Arbeitsgruppen und Online-Debatten entstand seit Herbst 2018 unser „24-Punkte-Arbeitsprogramm“, an dessen Umsetzung wir seitdem arbeiten. Eine Reihe von Themen sind bereits umgesetzt, ein Teil befindet sich in Arbeit, über einige Projekte wird in den politischen Gremien strittig diskutiert. Vieles geht nach unserem Geschmack nach wie vor zu langsam voran.

MACHEN – NICHT VERTAGEN!

Das fordern wir von den politischen Entscheidungsträgern und den sogenannten Stakeholdern, also den Nutznießern und Akteuren von strategischen Weichenstellungen. Denn ohne eine inhaltlich und personell integrative Herangehensweise wird sich kein Erfolg einstellen. Deshalb setzt das Bürgernetzwerk auf Kooperation mit allen beteiligten Akteursgruppen.

Aus den 24 Arbeitspaketen haben sich acht Schwerpunktaufgaben herauskristallisiert, die in eine Prioritätenliste eingeflossen sind:

Das ist der Stand der Dinge Anfang 2021:

  • Mit Unterstützung einer Kreativagentur wurde eine Wort-Bild-Marke für die Stadt Bensheim entwickelt, die alle Lebensbereiche erfasst und ein Bensheim-Gefühl vermittelt:

  • Eine frische Innenstadt-Kampagne setzt augenzwinkernd Stärken im Standortwettbewerb in Szene:

  • Ein landschaftsplanerischer Entwurf sieht eine Neugestaltung des Spielplatzes am Wambolter Hof, östlich davon Abgänge und Querungen für die Lauter als dritte Innenstadt-Achse sowie die Beleuchtung des Rinnentorturms und der Mittelbrücke vor. Die Realisierung wird allerdings von der Kommunalpolitik strittig diskutiert. Das Bürgernetzwerk will weiter Überzeugungsarbeit leisten.
  • Eine neue Website bietet eine Fülle von Funktionen für ein modernes digitales Stadtmarketing. Ab Mai öffnet die Rubrik „Markt und Regionales“ ein Online-Schaufenster für Produkte und Dienstleistungen von hier. Ein weiterer Baustein für ein nutzerorientierten Digitalprojekt.
  • Ein Masterplan zur Nutzung und Gestaltung von Gebäuden und öffentlichen Räumen in der Innenstadt liefert die Grundlage für kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen und Investitionen mit dem Ziel, die Attraktivität der Innenstadt nachhaltig zu erhöhen.
  • Eine Stabsstelle Stadtmarketing, die direkt der Bürgermeisterin unterstellt ist, initiiert und koordiniert alle Aktivitäten, die das Zentrum beleben sollen. Es herrscht Einigkeit, dass diese Konstruktion nur ein Zwischenschritt hin zu einer Organisationsstruktur sein kann, die sich als Verantwortungsgemeinschaft versteht. Ziel muss es sein, sämtliche Akteursgruppen einzubinden: Händler, Gastronomen, Vereine, Vertreter*innen von Wirtschaft und Kultur sowie nicht organisierte Bürgerinnen und Bürger, denen die Innenstadt als Mittelpunkt des sozialen Lebens besonders am Herzen liegt.

Wer steht dahinter?

Unter der Leitung von Karl-Heinz Schlitt tagt regelmäßig ein Steuerungsteam. Es bildet den Kern des Netzwerks. Die Gruppe tagt mehrmals im Monat – seit 2020 überwiegend in Videokonferenzen. Ansprechpartner für die jeweiligen Themenbereiche sind:

Das Bürgernetzwerk Bensheim ist kein Verein oder Organisation, sondern eine Plattform für Menschen die Sich ehrenamtlich für die Entwicklung der Stadt Bensheim einbringen möchten. Einen kurzen Überblick unserer Arbeit finden Sie hier

 

THEMEN

STADTMARKETING
MARKTPLATZ
STADTPLANUNG
MOBILITÄT

– NEWS –

Pressemitteilung 20.03.20

Pressemitteilung 20.03.20

Bensheim. Selbstverständlich bewegten  in der aktuellen Situation die Menschen  grundlegendere Fragen als die...